Jetztzeit

Reality-Check: die Gegenwart in Wort und Bild

Netzzeit

Geschichten aus dem Leben mit dem Netz

Sexklinik

Alle Zeit bereit: Quality Time zum Thema Nummer Eins

Auszeit

Kultur & Freiheit: Doping zur Bewältigung des Alltags

Denkzeit

Die Welt ist kompliziert. Reden wir darüber

Home » Archiv zum Thema

Artikel zum Thema Urheberrecht

Grüne Ideen: Wir schaffen das Urheberrecht ab!
Von Christoph Büchel | 24.06.2010, 9:06 | 6 Kommentare
Grüne Ideen: Wir schaffen das Urheberrecht ab!

Das absurde Positionspapier der Grünen zur Kultur-Flatrate macht das Urheberrecht obsolet. Unbeabsichtigt oder doch gewollter Wahnsinn?

…weiterlesen

Urheberrecht: Was bedeutet eigentlich ACTA?
Von Aktueller Dienst | 21.06.2010, 0:00 | Ein Kommentar
Urheberrecht: Was bedeutet eigentlich ACTA?

Hinter der Abkürzung „ACTA“ versteckt sich das geplante plurilaterale Handelsabkommen „Anti-Counterfeiting Trade Agreement“. Die teilnehmenden Nationen wollen damit den Kampf gegen Produktpiraterie verbessern. Dieser Vertrag bedeutet allerdings auch heftige Eingriffe in die persönliche Freiheit jedes Bürgers. Video auf Youtube ansehen»

…weiterlesen

Warum die Welt keinen Kopierschutz braucht
Von Christoph Büchel | 08.06.2010, 11:42 | Ein Kommentar
Warum die Welt keinen Kopierschutz braucht

Die Festplatten und die Cloud quellen über vor lauter Musik. Jetzt will die Musikindustrie wieder einen Kopierschutz einführen. Geht’s noch?

…weiterlesen

Video: Jedes kreative Werk ist ein Derivat
Von Aktueller Dienst | 05.04.2010, 22:15 | Kommentare deaktiviert für Video: Jedes kreative Werk ist ein Derivat
Video: Jedes kreative Werk ist ein Derivat Video: Jedes kreative Werk ist ein Derivat

Zuerst erspäht drüben bei den Kollegen von zurPolitik, ab jetzt – weil’s so wichtig ist – auch hier: Das Video „All Creative Work Is Derivatice“, das ein paar dringende Fragen zu Copyright und Urheberrecht beantwortet. Auf Youtube ansehen»

…weiterlesen

Rupert Murdoch, Paid Content, Fair Use und das Verbot des Denkens
Von Eberhard Lauth | 10.11.2009, 0:02 | Ein Kommentar
Rupert Murdoch, Paid Content, Fair Use und das Verbot des Denkens

Keiner will für Medieninhalte im Netz bezahlen. Rupert Murdoch will das ändern – mit schrägen Argumenten.

…weiterlesen

Netzzeit-News: von Frauenbrowsern, 16jährigen Pop-Freaks und Gemeinfreiheit
Von Aktueller Dienst | 03.11.2009, 10:56 | Kommentare deaktiviert für Netzzeit-News: von Frauenbrowsern, 16jährigen Pop-Freaks und Gemeinfreiheit
Netzzeit-News: von Frauenbrowsern, 16jährigen Pop-Freaks und Gemeinfreiheit

Dreifache Dosis Netzkultur mit einem Frauenbrowser, einem Text von John Harris und einem Podcast zur Gemeinfreiheit.

…weiterlesen

Medien im Wandel: Der König der Diebe ist auch nur ein armes Schwein
Von Eberhard Lauth | 13.10.2009, 9:19 | 6 Kommentare
Medien im Wandel: Der König der Diebe ist auch nur ein armes Schwein

Die Digital Natives sind ein willkommenes Feindbild für die Medienindustrie. Aber sie sollten aufhören, das cool zu finden.

…weiterlesen

Erste Lehren aus dem Internet-Manifest
Von Eberhard Lauth | 09.09.2009, 10:04 | 2 Kommentare
Erste Lehren aus dem Internet-Manifest

Statt über den Inhalt zu reden, wird die Diskussion ums Internet-Manifest zusehends persönlich. Warum eigentlich?

…weiterlesen

Netzzeit-News: Die Angst vor Google geht weiter
Von Aktueller Dienst | 08.09.2009, 7:00 | Kommentare deaktiviert für Netzzeit-News: Die Angst vor Google geht weiter
Netzzeit-News: Die Angst vor Google geht weiter

Google bleibt ein Monster. Frank-Walter Steinmeier hat keine Ahnung von Aggregatoren. Und Burda bastelt selbst einen, um nicht schleichend enteignet zu werden. Die News zum Tag.

…weiterlesen

Zum Mitdenken für alle: das Internet-Manifest
Von Aktueller Dienst | 08.09.2009, 7:00 | Kommentare deaktiviert für Zum Mitdenken für alle: das Internet-Manifest
Zum Mitdenken für alle: das Internet-Manifest

Wie Journalismus heute funktioniert. 17 Behauptungen, von einer Handvoll Bloggern und Netzaktivisten kollaborativ erarbeitet.

…weiterlesen

Urheberrecht 2.0 oder: Lernen von Kanada
Von Eberhard Lauth | 29.07.2009, 11:42 | 2 Kommentare
Urheberrecht 2.0 oder: Lernen von Kanada

Auch für die Plattform für Offene Kultur gilt: Nach der ersten Euphorie kommt die Reflexion. Und darum träume ich jetzt von Kanada. Aber fangen wir lieber ganz vorne an.

…weiterlesen

Kultur-Flatrate: Bitte keine Gerechtigkeit
Von Michel Reimon | 29.07.2009, 10:00 | 2 Kommentare
Kultur-Flatrate: Bitte keine Gerechtigkeit

Kultur-Flatrate, das würde heißen: Internet-User zahlen einen Fixbetrag und dürfen dafür so viele urheberrechtlich geschützte Werke nutzen, wie sie wollen. Musik, Bücher, Film… all inclusive. Die UrheberInnen werden – ähnlich wie es bei der Leerkassettenabgabe schon geschieht – aus dem dadurch geschaffenen Pool bezahlt. Wäre das gerecht? Kaum. Es wäre besser: es wäre sinnvoll.

…weiterlesen

Weil es wichtig ist: Wir unterstützen die Plattform für Offene Kultur
Von Eberhard Lauth | 21.07.2009, 21:14 | 3 Kommentare
Weil es wichtig ist: Wir unterstützen die Plattform für Offene Kultur

Die soeben gegründete Plattform für Offene Kultur will kollektiv ein Urheberrecht erarbeiten, das dem Web-Zeitalter gerecht wird. Eine verdammt gute Idee.

…weiterlesen

Filesharing: Schützt die Urheber vor ihren Beschützern!
Von Eberhard Lauth | 28.04.2009, 7:00 | Kommentare deaktiviert für Filesharing: Schützt die Urheber vor ihren Beschützern!
Filesharing: Schützt die Urheber vor ihren Beschützern!

Was bin ich, wenn ich dir eine Langspielplatte wegnehme? Ein Dieb. Und was bist du, wenn du dir die Songs auf deiner LP per Filesharing-Netzwerk noch einmal herunterlädst? Auch ein Dieb.

…weiterlesen

ZiB21 sind: unsere Blogger