Jetztzeit

Reality-Check: die Gegenwart in Wort und Bild

Netzzeit

Geschichten aus dem Leben mit dem Netz

Sexklinik

Alle Zeit bereit: Quality Time zum Thema Nummer Eins

Auszeit

Kultur & Freiheit: Doping zur Bewältigung des Alltags

Denkzeit

Die Welt ist kompliziert. Reden wir darüber

Sie sind hier: Home » Jetztzeit

Jetztzeit

Reality-Check: die Gegenwart in Wort und Bild
Zeit für Monocle
Von Eberhard Lauth | 04.03.2007, 14:04 | Kommentare deaktiviert für Zeit für Monocle
Zeit für Monocle

Annahme eins: Printmedien, heißt es immer wieder, sind so gut wie tot. Zu langsam, wenn sie wie Tageszeitungen in Konkurrenz zum Internet aktuelles Geschehen abbilden wollen– und dabei doch immer nur die News von gestern nachbeten, die eh schon jeder aus dem Netz kennt. Zu aufgerieben zwischen redaktionellen Interessen und denen der Anzeigenkunden, wenn sie wie Magazine […]

…weiterlesen

Lernen von Britney Spears
Von Eberhard Lauth | 22.02.2007, 21:58 | Ein Kommentar
Lernen von Britney Spears

Das hätte ich mir wohl am wenigsten gedacht: Dass ich erstens einmal hauptberuflich über Britney Spears nachdenken werde, und dass ich zweitens nebenberuflich nicht mehr damit aufhören kann. Aber der Reihe nach: Frau Spears ist mir persönlich nicht wichtig. Ihre Musik ist Plastik, ihre Person bar jeder ernstzunehmenden Erotik, ihre Popstar-Rolle was für kleine Kinder. Dann […]

…weiterlesen

Funky Komplexe
Von Eberhard Lauth | 28.01.2007, 21:04 | Kommentare deaktiviert für Funky Komplexe
Funky Komplexe

Es sollte ja eigentlich nicht passieren: Man ist schließlich kein Niemand, kein Depp, kein Versager. Im Gegenteil, man hat schon dies und das hingekriegt, beruflich wie privat. Man hat ein paar große Probleme souverän gelöst. Man sieht sich in der Früh in den Spiegel und ist nicht unangenehm überrascht. Man trägt zwar noch immer den […]

…weiterlesen

Was soll das?
Von Eberhard Lauth | 19.01.2007, 14:28 | 5 Kommentare

Herbert Grönemeyer hat wieder einen Hit im Radio. Das ist gut für ihn. Und schlecht für mich. Denn in diesem „Lied eins – Stück vom Himmel“ treibt er es endgültig zu weit. So was von einer Metaphernsackgasse, so was von Bedeutungsschwulst hinter jeder Platitüde – und so was von Kartenhaus, wenn man folgende Zeilen (gefunden […]

…weiterlesen

ZiB21 sind: unsere Blogger