Jetztzeit

Reality-Check: die Gegenwart in Wort und Bild

Netzzeit

Geschichten aus dem Leben mit dem Netz

Sexklinik

Alle Zeit bereit: Quality Time zum Thema Nummer Eins

Auszeit

Kultur & Freiheit: Doping zur Bewältigung des Alltags

Denkzeit

Die Welt ist kompliziert. Reden wir darüber

Sie sind hier: Home » Best of 2011

Best of 2011

Die besten Songs, Videos und Pop-Momente des Jahres.
Best of 2011 (16): Base „Buffalo People“
Von Eberhard Lauth | 08.01.2012, 6:00 | Kommentare deaktiviert für Best of 2011 (16): Base „Buffalo People“
Best of 2011 (16): Base „Buffalo People“

Dem Grazer Trio Base ist 2011 mit “Tested Under Extreme Conditions” das schönste Album einer langen Karriere gelungen. Ein Song daraus noch, dann haben wir unseren Pop-Jahresrückblick beendet: „Buffalo People“ live im Burgtheater.

…weiterlesen

Best of 2011 (15): Ja, Panik „Nevermind“
Von Eberhard Lauth | 07.01.2012, 6:00 | Kommentare deaktiviert für Best of 2011 (15): Ja, Panik „Nevermind“
Best of 2011 (15): Ja, Panik „Nevermind“

Was wäre ein Rückblick aufs Popjahr 2011 ohne Ja, Panik? Unvollständig. Denn solange sich ihre Situäischn auch noch aus Berlin in unsere Richtung neigt, wird das auch so bleiben. Hier der Clip zu „Nevermind“.

…weiterlesen

Best of 2011 (14): M185 „Space Bum Rocket Kid“
Von Eberhard Lauth | 06.01.2012, 6:00 | Kommentare deaktiviert für Best of 2011 (14): M185 „Space Bum Rocket Kid“
Best of 2011 (14): M185 „Space Bum Rocket Kid“

M185 sind aus Wien und betreiben Rockmusik mit der Passion allwissender Fans. Auf dem Album “Let The Light In” wurde im Vorjahr daraus Perfektion. Und zum super Song “Space Bum Rocket Kid” gabs obendrein noch ein super Video.

…weiterlesen

Best of 2011 (13): Wilco „Born Alone“
Von Eberhard Lauth | 05.01.2012, 6:00 | Kommentare deaktiviert für Best of 2011 (13): Wilco „Born Alone“
Best of 2011 (13): Wilco „Born Alone“

Jeff Tweedys Wilco muss man einfach mögen. Keine Allüren, keine Schnörkel, einfach nur geradlinige Songs im Grenzbereich zwischen Rock und Country. So gehört sich das. Und so klingt das live bei David Letterman: „Born Alone“ vom Album „The Whole Love“.

…weiterlesen

Best of 2011 (12): Son Of The Velvet Rat „White Patch Of Canvas“
Von Eberhard Lauth | 04.01.2012, 6:00 | Kommentare deaktiviert für Best of 2011 (12): Son Of The Velvet Rat „White Patch Of Canvas“
Best of 2011 (12): Son Of The Velvet Rat „White Patch Of Canvas“

Der Steirer Georg Altziebler alias Son Of The Velvet Rat ist nicht nur einer der besten heimischen Songwriter, sondern brachte auch (wie hier) Lucinda Williams dazu, seine Songs mit ihm zu singen. Und obendrein hat “White Patch Of Canvas” auch noch ein großartiges Video verpasst bekommen.

…weiterlesen

Best of 2011 (11): Ryan Adams „Do I Wait“
Von Eberhard Lauth | 03.01.2012, 6:00 | Kommentare deaktiviert für Best of 2011 (11): Ryan Adams „Do I Wait“
Best of 2011 (11): Ryan Adams „Do I Wait“

Raunzen auf höchstem Niveau. Seine Frisur ist zwar gewöhungsbedürftig, aber ansonsten ist Ryan Adams einer der Guten des Jahres 2011. Hier singt er „Do I Wait“ live für die amerikanische Radiostation KCRW.

…weiterlesen

Best of 2011 (10): PJ Harvey „All And Everyone“
Von Eberhard Lauth | 02.01.2012, 6:00 | Kommentare deaktiviert für Best of 2011 (10): PJ Harvey „All And Everyone“
Best of 2011 (10): PJ Harvey  „All And Everyone“

PJ Harvey ließ alle Songs ihres 2011er-Albums “Let England Shake” mit Kurzfilmen von Seamus Murphy ausstatten. Den Abschluss bildete „All And Everyone“. Und hach, das Lied ist wunderschön.

…weiterlesen

Best of 2011 (9): The Weeknd „The Morning“
Von Eberhard Lauth | 01.01.2012, 0:00 | Kommentare deaktiviert für Best of 2011 (9): The Weeknd „The Morning“
Best of 2011 (9): The Weeknd „The Morning“

Rein rechnerisch ist 2011 zwar hiermit vorbei, wir beschäftigen uns trotzdem noch ein paar Tage damit. Denn als Popjahr war es einfach zu gut, um schon los zu lassen: Zum Beispiel hatten wir das unterkühlte Soul-Projekt The Weeknd, das aus den unendlichen Weiten des Internet kam. Die beste Musik zum Hangover. Und das Video passt auch dazu, nicht wahr?

…weiterlesen

Best of 2011 (8): Kreisky „Scheiße, Schauspieler“
Von Eberhard Lauth | 31.12.2011, 6:00 | Kommentare deaktiviert für Best of 2011 (8): Kreisky „Scheiße, Schauspieler“
Best of 2011 (8): Kreisky „Scheiße, Schauspieler“

Alles Scheiße, oder? Die vielleicht wichtigste zeitgenössische österreichische Band Kreisky spielt auf ihrem 2011-Album “Trouble” Rockmusik für österreichische Wutbürger. Das ist grandios, immer nur halbwahr und große Unterhaltung. Warum sonst hätten die ganzen Schauspieler beim Video zu „Scheiße, Schauspieler“ mitmachen sollen? Eben.

…weiterlesen

Best of 2011 (7): Kills „The Last Goodbye“
Von Eberhard Lauth | 30.12.2011, 6:00 | Kommentare deaktiviert für Best of 2011 (7): Kills „The Last Goodbye“
Best of 2011 (7): Kills „The Last Goodbye“

Britisch-amerikanische Freundschaft: Jamie Hince und Alison Mosshart bilden das Duo The Kills. 2011 erschien ihr Album „Blood Pressures“, rotzig wie gewohnt. Und zwischendurch auch ruhiger Schönheit verpflichtet. Sie wie bei „The Last Goodbye“, hier zu sehen in einer Akustikversion, mitgefilmt während der Aufnhamen zu ihrem Album.

…weiterlesen

Best of 2011 (6): Elektro Guzzi „Pentagonia“
Von Eberhard Lauth | 29.12.2011, 6:00 | Kommentare deaktiviert für Best of 2011 (6): Elektro Guzzi „Pentagonia“
Best of 2011 (6): Elektro Guzzi „Pentagonia“

Die möglicherweise beste (und einzige) Tanzband des Techno veröffentlichte im November ihr neues Album “Parquet”. Was das Wiener Instrumental-Trio Bernhard Hammer, Jakob Schneidewind und Bernhard Breuer alias Elektro Guzzi darauf spielt, ist schlicht atemberaubend. So wie „Pentagonia“.

…weiterlesen

Best of 2011 (5): Giantree „Communicate“
Von Eberhard Lauth | 28.12.2011, 6:00 | Ein Kommentar
Best of 2011 (5): Giantree „Communicate“

Plötzlich tauchte diese Band in meiner Timeline auf. Giantree. Guter Name, aber noch nie gehört. Wiener im Großen und Ganzen, aber das hat man auch nicht gehört. Vielmehr handelt es sich beim ersten Song „Time Loops“ genau so wie beim zweiten namens „Communicate“ um lupenreinen Pop, der sich vor keinerlei großen Referenzen wie Arcade Fire verstecken muss. Das Album kommt 2012, die Erwartungen sind schon jetzt hoch.

…weiterlesen

Best of 2011 (4): Attwenger „Hintn umi“
Von Eberhard Lauth | 27.12.2011, 6:00 | Kommentare deaktiviert für Best of 2011 (4): Attwenger „Hintn umi“
Best of 2011 (4): Attwenger „Hintn umi“

„Flux“, das in diesem Jahr erschiene Album von Attwenger, steckte voller Highlights. Daher hier nur eines daraus, das auch mit einem Video ausgestattet ist. Und es stimmt ja auch: „Geh net oiwei hintn umi!“

…weiterlesen

Best of 2011 (3): Adele „Tiny Desk Concert“
Von Eberhard Lauth | 26.12.2011, 6:00 | Kommentare deaktiviert für Best of 2011 (3): Adele „Tiny Desk Concert“
Best of 2011 (3): Adele „Tiny Desk Concert“

In Zahlen gehörte das Popjahr 2011 der Sängerin Adele. Ihr Album „21“ verkaufte Millionen. Sie eroberte endgültig Amerika. Und abseits aller kommerziellen Erfolge bestätigte sie sich vor allem als eines: ein großartige Songwriterin und Interpretin, deren Arbeit auch in kleinem Rahmen funktioniert. So wie hier bei einem Auftritt in der von npr kuratierten Serie „Tiny Desk Concert“.

…weiterlesen

ZiB21 sind: unsere Blogger