Jetztzeit

Reality-Check: die Gegenwart in Wort und Bild

Netzzeit

Geschichten aus dem Leben mit dem Netz

Sexklinik

Alle Zeit bereit: Quality Time zum Thema Nummer Eins

Auszeit

Kultur & Freiheit: Doping zur Bewältigung des Alltags

Denkzeit

Die Welt ist kompliziert. Reden wir darüber

Home » Archiv nach Autor

Artikel von Gabbi Werner

Gabbi Werner

Bis 2006 lebte Gabbi Werner in den Niederlanden und arbeitete als Filmregisseur. Filme unter anderen: Heidi doesn´t live here anymore (VPRO television, 1999); Verweile doch, du bist so schön (VPRO 2004); The Wynn Wynn Situation (VPRO 2005). Schreibend für Goethe Institute Amsterdam und Amsterdam Weekly Magazine tätig. Gabbi Werner lebt in Wien, arbeitet als vollbeschäftigte DJ, ist Booker und Promoter des „Club New Amsterdam“ in Wien und Co-Produzentin des „Vienna Weekender“ in der Sugar Factory in Amsterdam. Betreut das „Motto“ und die „Onyxbar“ in Wien. Und sie schreibt weiterhin. In „Girl Friday - Buch des Bösen“ erzählt sie Geschichten aus vielen Hotelzimmern. Einem Mann, der nicht schlafen kann. Ein Business-Deal, er zahlte für ihre Worte.

Girl Friday –the Book of Bad 15. Death in the Museum
15. November 2013, 9:00 | Kommentare deaktiviert für Girl Friday –the Book of Bad 15. Death in the Museum
Girl Friday –the Book of Bad 15. Death in the Museum

Vienna, part 1. It was the Kunsthistorische Museum and she was lying on a plush bench, in front of a Dutch Master, barely breathing.

Lesen Sie mehr »

Girl Friday – Buch des Bösen 15. Tod im Museum
15. November 2013, 9:00 | Kommentare deaktiviert für Girl Friday – Buch des Bösen 15. Tod im Museum
Girl Friday – Buch des Bösen 15. Tod im Museum

Wien, Teil 1. Es war das Kunsthistorische Museum and sie lag regungslos auf einer Plüschbank bei den Holländischen Meistern.

Lesen Sie mehr »

Girl Friday – Book of Bad. Intermezzo – Where Were We?
8. November 2013, 2:15 | Kommentare deaktiviert für Girl Friday – Book of Bad. Intermezzo – Where Were We?
Girl Friday – Book of Bad. Intermezzo – Where Were We?

I could tell you more about myself, before we continue. Since I have been confiding in you that much already, it does not matter anymore.

Lesen Sie mehr »

Girl Friday – Buch des Bösen. Intermezzo – Wo Waren Wir?
8. November 2013, 2:02 | Kommentare deaktiviert für Girl Friday – Buch des Bösen. Intermezzo – Wo Waren Wir?
Girl Friday – Buch des Bösen. Intermezzo – Wo Waren Wir?

Ich könnte dir mehr erzählen, ehe wir weitermachen. Ich hab dir schon so viel anvertraut, da spielt es keine Rolle mehr.

Lesen Sie mehr »

Girl Friday – Buch des Bösen 13. Club Exklusiv
5. Juli 2013, 11:33 | Kommentare deaktiviert für Girl Friday – Buch des Bösen 13. Club Exklusiv
Girl Friday – Buch des Bösen 13. Club Exklusiv

Es ist ein trauriger Tag, wenn Punks und Hippies mit einander können. An jenem Tag geriet eine alte Frau an unsere Haustür und läutete an …

Lesen Sie mehr »

Girl Friday – the Book of Bad 13. Club Exclusive
5. Juli 2013, 9:34 | Kommentare deaktiviert für Girl Friday – the Book of Bad 13. Club Exclusive
Girl Friday – the Book of Bad 13. Club Exclusive

It is a sad day when punks and hippies get along well. That day, an old woman walked to our door and rang the bell …

Lesen Sie mehr »

Girl Friday – Buch des Bösen 12. Edwin, der Gott des Höllenfeuers
28. Juni 2013, 1:57 | Kommentare deaktiviert für Girl Friday – Buch des Bösen 12. Edwin, der Gott des Höllenfeuers
Girl Friday – Buch des Bösen 12. Edwin, der Gott des Höllenfeuers

Ich roch Angebranntes, Edwin Der Hippie schrie von der Küche rüber: „Feuer! Feuer!“ Seine Linsen waren verbrannt, lachten wir. Bald brannte die ganze Parterre.

Lesen Sie mehr »

Girl Friday – the Book of Bad 12. Burning Down The House
28. Juni 2013, 1:00 | Kommentare deaktiviert für Girl Friday – the Book of Bad 12. Burning Down The House
Girl Friday – the Book of Bad 12. Burning Down The House

I smelled something burning, Edwin The Hippie yelled from the kitchen: „Fire! Fire!“ His stew was burnt, we laughed. Soon, the ground floor was on fire.

Lesen Sie mehr »

Girl Friday – Buch des Bösen 11. Die letzte Nacht
21. Juni 2013, 2:31 | Kommentare deaktiviert für Girl Friday – Buch des Bösen 11. Die letzte Nacht
Girl Friday – Buch des Bösen 11. Die letzte Nacht

Wir machten uns fertig für einen letzten Drink. Ein paar Businessmänner gingen vorbei, starrten mich an. Ich hörte sie flüstern, dann lachten sie.

Lesen Sie mehr »

Girl Friday – the Book of Bad 11. The Last Night
21. Juni 2013, 2:18 | Kommentare deaktiviert für Girl Friday – the Book of Bad 11. The Last Night
Girl Friday – the Book of Bad 11. The Last Night

We got ready for a last drink in the Hotel Bar. A group of Businessmen walked by. In passing, they stared at me. I could hear them whisper and laugh.

Lesen Sie mehr »

Girl Friday – Buch des Bösen 10. Am Rand des Himmels
14. Juni 2013, 9:00 | Kommentare deaktiviert für Girl Friday – Buch des Bösen 10. Am Rand des Himmels
Girl Friday – Buch des Bösen 10. Am Rand des Himmels

Er lag eingeklemmt im Auto und neben ihm saß George Michael und rammte ihm immer dieselben Worte ins Ohr: „Bring mich an den Rand des Himmels!“

Lesen Sie mehr »

Girl Friday – the Book of Bad 10. The Edge of Heaven
14. Juni 2013, 9:00 | Kommentare deaktiviert für Girl Friday – the Book of Bad 10. The Edge of Heaven
Girl Friday – the Book of Bad 10. The Edge of Heaven

He was stuck in a car and George Michael sat beside him, grinning the maniacal words in his ear: „Take me to the edge of heaven!“

Lesen Sie mehr »

Girl Friday – the Book of Bad 09. Forget Barcelona
7. Juni 2013, 12:07 | Kommentare deaktiviert für Girl Friday – the Book of Bad 09. Forget Barcelona
Girl Friday – the Book of Bad 09. Forget Barcelona

The sun forces itself upon you, the streets are crowded with ugly people. Without Lover, this city has nothing on me. At the hotel, a gift is waiting.

Lesen Sie mehr »

Girl Friday – Buch des Bösen 09. Vergiss Barcelona
7. Juni 2013, 11:51 | Kommentare deaktiviert für Girl Friday – Buch des Bösen 09. Vergiss Barcelona
Girl Friday – Buch des Bösen 09. Vergiss Barcelona

Die Sonne ist aufdringlich, die Straße voll mit hässlichen Leuten. Ohne Lover hat diese Stadt nichts für mich. Aber im Hotel wartet ein Geschenk.

Lesen Sie mehr »

ZiB21 sind: unsere Blogger