Jetztzeit

Reality-Check: die Gegenwart in Wort und Bild

Netzzeit

Geschichten aus dem Leben mit dem Netz

Sexklinik

Alle Zeit bereit: Quality Time zum Thema Nummer Eins

Auszeit

Kultur & Freiheit: Doping zur Bewältigung des Alltags

Denkzeit

Die Welt ist kompliziert. Reden wir darüber

Home » Archiv nach Autor

Artikel von Eberhard Lauth

Eberhard Lauth, Jahrgang 1974, ist Journalist und Blogger. Nach Jahren des wenig honorierten Besserwissens in vielen Bereichen der Magazingestaltung ist er nun einer der zwei Chefs hier auf ZiB21.com. Er verwaltet die Seite. Er wartet die Technik. Er kennt alle Autoren. Und er schreibt selbst so viel, wie er kann. Weil es geschrieben gehört.

Eberhard Lauth auf Twitter»

Website von Eberhard Lauth»

Wieder was gelernt: „Wyatting“
23. Januar 2008, 16:13 | Kommentare deaktiviert für Wieder was gelernt: „Wyatting“
Wieder was gelernt: „Wyatting“

Es gab einmal eine Zeit, in der die Jukebox in der Tränke der Wahl neben der Bar so etwas wie das geheime Zentrum des abendlichen Trinkvergnügens war. Das ist wohl noch nicht lange her, aber klingt wie ganz, ganz lange vergangene Zeit. Nun ergab sich im Zusammenhang mit Robert Wyatt, der hier eine wichtige Rolle […]

Lesen Sie mehr »

Im Zweifel: Alles Nazis!
21. Januar 2008, 15:09 | Ein Kommentar

Viel brauchen Deutschlands Denker im Feuilleton ja nie, um eine Debatte vom Zaun zu brechen. Doch dieser Tage ist es wohl besonders wenig. Da gibt es erstens den Hollywoodstar namens Tom Cruise, der einen ziemlichen Vogel hat und das der Welt als Scientology-Prediger zu beweisen gedenkt. Da gibt es zweitens Guido Knopp, Deutschlands öffentlich-rechtlichen Oberhistoriker, […]

Lesen Sie mehr »

Die Emanzipation ist tot: ein Nachtrag
13. Januar 2008, 21:41 | Kommentare deaktiviert für Die Emanzipation ist tot: ein Nachtrag
Die Emanzipation ist tot: ein Nachtrag

Im Affekt hatte ich einmal gesagt: „Die Emanzipation der Frau ist tot.“ Nun meinte M. vorhin am Telefon, er hätte das gerne ein bisschen näher erläutert. Denn in seinem nächsten Umfeld sei davon rein gar nichts zu bemerken, ganz im Gegenteil … aber ab da gehört es nicht mehr hierher. Seinem Wunsch zur genaueren Ausführung […]

Lesen Sie mehr »

Fünfzig plus
10. Januar 2008, 9:07 | Kommentare deaktiviert für Fünfzig plus

Eigentlich sollte hier nur ein kurzer Text stehen, der von einem skurrilen Zufall handelt. Davon, dass 2008 das Jahr sein wird, in dem Madonna, Prince und Michael Jackson 50 Jahre alt werden. Das Jahr damit, in dem 50 endgültig nicht mehr als „alt“ gelten können, weil diese drei für vieles stehen – für ausgemergelte Körper, […]

Lesen Sie mehr »

Poesie im Jänner
6. Januar 2008, 19:58 | Kommentare deaktiviert für Poesie im Jänner
Poesie im Jänner

  aus: Kronen Zeitung, 6. 1. 2007

Lesen Sie mehr »

Linz: Es war nur ein Gefühl …
11. Dezember 2007, 10:57 | Kommentare deaktiviert für Linz: Es war nur ein Gefühl …

… aber ich kannte es sehr genau. Später Sonntagnachmittag im Dezember auf dem Hauptbahnhof in Linz. Alles sieht dort mittlerweile ganz anders aus als vor zehn Jahren, alles glänzt, alles ist Service, alles ist neu. Aber es gibt Regungen, die stärker sind als die neue Verpackung. Linz und ich, wir werden wohl nie mehr harmonisch […]

Lesen Sie mehr »

Zum Beispiel: London
2. Dezember 2007, 12:50 | 3 Kommentare

Nun hat es sich ergeben, dass ich aus beruflichen Gründen diese Woche drei Tage in London verbrachte. Dabei hat sich eine kleine Bestätigung für die hier schon einmal erzählte Geschichte ergeben: Ja, die enge Hose als Uniform des Indie-Rockers, am besten getragen zu etwas zu kurz geratenen Mopedjacken und kombiniert mit ungewaschenen Haaren im Blickfeld, […]

Lesen Sie mehr »

Porno im Netz: ein paar Irrtümer
23. November 2007, 15:54 | Kommentare deaktiviert für Porno im Netz: ein paar Irrtümer

Ein weiterer Nachtrag zu einer Geschichte, die am 1. Februar 2007 hier gepostet wurde. Es ging darin um Porno, das Netz – und wie sich beides gegenseitig beeinflusst, ästhetisch wie ökonomisch. „Wenn alle von Ebay, Amazon und Google als Heilsbringer des Web 2.0 schwärmen, weil endlich jemand im Netz Geld verdient, vergessen sie gerne, dass […]

Lesen Sie mehr »

Das tut weh
30. Oktober 2007, 22:19 | 2 Kommentare

Update: Dieser Text erschien im Oktober 2010 in einer überarbeiteten Version auch im Portal Rückenhelfer.com. Wer also wissen möchte, ob ich meine Rückenschmerzen erfolgreich in den Griff bekommen habe – dort steht es. Seit knapp drei Monaten ist alles anders. Dieser Satz klingt eigentlich viel zu banal für seine ganze schmerzhafte Tragweite, aber bitte: Begonnen […]

Lesen Sie mehr »

Wie Röhrljeans den Rock’n’Roll ruinieren
16. Oktober 2007, 22:13 | Ein Kommentar
Wie Röhrljeans den Rock’n’Roll ruinieren

„Es liegt an den Hosen.” Könnte man sagen – und das ist im Rahmen einer ganze drei Tage dauernden Premiere in meinem Leben auch so geschehen. Ja, es sind die Röhrljeans, die die Rockmusik kaputt machen, getragen von blassen Briten oder Amerikanern, die mit sicherem Gespür jegliche Form des synkopierten Rhythmus aus ihrer Musik heraus […]

Lesen Sie mehr »

Die Popstars und ich
27. September 2007, 15:03 | Kommentare deaktiviert für Die Popstars und ich

Ein paar persönliche Erinnerungen, die ich schon vor Monaten in eine kleine „Queens Of The Stone Age“-Geschichte verpackt habe, haben vor ein paar Tagen zum Email eines werten Lesers aus Deutschland geführt. Dessen Inhalt tut hier bis auf ein zentrales Thema nichts zur Sache: Der Leser, der sich als Musik-Besessener herausstellte, war via Google an […]

Lesen Sie mehr »

Zum Beispiel: der Roman
14. September 2007, 17:08 | 3 Kommentare

Der eine schreibt jetzt schon ewig daran und ich habe schon seit Wochen nichts mehr von ihm gehört, weil er ihn unbedingt fertig machen will, nein, muss, denn wenn das nichts wird, steht er wohl vor den Scherben seines kleinen Lebenswerkes. Der andere hat mir einmal ein rohes Manuskript von seinem gegeben, weil er mein […]

Lesen Sie mehr »

Die letzten Plattenkäufer
11. September 2007, 21:48 | Kommentare deaktiviert für Die letzten Plattenkäufer
Die letzten Plattenkäufer

Es war schon gestern: Da wies mich jemand entrüstet darauf hin, wie es um die derzeitige Lage der österreichischen Album-Hitparade bestellt sei. Nämlich Elvis (in Form irgendeiner Greatest Hits-Compilation) vor Hansi Hinterseer und einer Schlagertruppe namens Amigos – und erst dahinter die aktuellen Pop-Alben. Der Entrüstete schloss mit einer Frage: Wie konnte so etwas geschehen? […]

Lesen Sie mehr »

Wie angekündigt: Prince in London
1. September 2007, 22:06 | Ein Kommentar

Zurückgekehrt bin ich ja schon vor zwei Tagen, doch manche Erkenntnisse brauchen, bis sie sich setzen. Am vergangenen Dienstag spielte Prince eine seiner 21 Shows in London in der ausverkauften o2-Arena. Ich war dort, um einerseits wieder einmal eine Bestätigung dafür einzuholen, dass ein Dasein als Fan, das aus heutiger Sicht schon mehr als die […]

Lesen Sie mehr »

ZiB21 sind: unsere Blogger