Jetztzeit

Reality-Check: die Gegenwart in Wort und Bild

Netzzeit

Geschichten aus dem Leben mit dem Netz

Sexklinik

Alle Zeit bereit: Quality Time zum Thema Nummer Eins

Auszeit

Kultur & Freiheit: Doping zur Bewältigung des Alltags

Denkzeit

Die Welt ist kompliziert. Reden wir darüber

Sie sind hier: Home » Auszeit, ZiB21.tv » Als Massive Attack noch Seele hatten
Share

Als Massive Attack noch Seele hatten

Von | 05.02.2010, 0:00 | Kein Kommentar

Es hilft nichts. „Heligoland“, das neue Album von Massive Attack bleibt langweilig (wir hatten gestern ein Video hier laufen). Das ist zwar kein großes Drama für die Welt, aber ein kleines für mich. Immerhin ist Massive Attack für „Unfinished Sympathy“ samt dazugehörigem Video verantwortlich. Wenn mich jemand fragen sollte, welche Lieder mich wirklich nachhaltig geprägt […]

Es hilft nichts. „Heligoland“, das neue Album von Massive Attack bleibt langweilig (wir hatten gestern ein Video hier laufen). Das ist zwar kein großes Drama für die Welt, aber ein kleines für mich. Immerhin ist Massive Attack für „Unfinished Sympathy“ samt dazugehörigem Video verantwortlich. Wenn mich jemand fragen sollte, welche Lieder mich wirklich nachhaltig geprägt und begeistert haben, fiele mir ohne langes Nachdenken nur dieses eine ein. Es hat einen 16jährigen davon überzeugt, dass es sehr lohnend ist, nicht bloß Rockmusik von langhaarigen Männern zu hören. Es hat ihm neue Welten eröffnet. Es war zur richtigen Zeit am richtigen Ort (also auf MTV, das damals noch Musikfernsehen war und große Dinge ins Wohnzimmer eines Einfamilienhauses im oberösterreichischen Voralpenland brachte). Es rührt ihn selbst heute, wo er nicht mehr 16 ist, noch immer zu Tränen. Es untermalt ein Video, das er noch immer auswendig kann. Und da tut es ihm natürlich leid, wenn die Band dahinter plötzlich nur mehr seelenlosen Quatsch zusammen bringt, der vor lauter künstlerisch wertvollem Anspruch zur reinen Leistungsschau in Sachen Produktionstechnik gerät.

Video auf Youtube ansehen»

Kommentare sind geschlossen.

ZiB21 sind: unsere Blogger