Jetztzeit

Reality-Check: die Gegenwart in Wort und Bild

Netzzeit

Geschichten aus dem Leben mit dem Netz

Sexklinik

Alle Zeit bereit: Quality Time zum Thema Nummer Eins

Auszeit

Kultur & Freiheit: Doping zur Bewältigung des Alltags

Denkzeit

Die Welt ist kompliziert. Reden wir darüber

Sie sind hier: Home » Auszeit » Pop News für Nerds: mit Vinyl-Freaks, afrikanischem Kino und einem Mashup
Share

Pop News für Nerds: mit Vinyl-Freaks, afrikanischem Kino und einem Mashup

Von | 06.11.2009, 11:37 | Kein Kommentar

Die Web-Fundstücke zum Wochenende sind nichts für Leser. Aber auch Videos können den Horizont erweitern, oder? Vinyl People. Howard Silver (hier sein Vimeo-Channel) hat einen Film über Vinyl-Freaks gemacht, denen kein Geld zu schade und keine Mission zu abstrus ist, um nicht dafür zu leben. Zitat: A portrait of Vinyl collectors and producers and aficionados. From […]

aktueller-dienst_moeller_570pxDie Web-Fundstücke zum Wochenende sind nichts für Leser. Aber auch Videos können den Horizont erweitern, oder?

Vinyl People. Howard Silver (hier sein Vimeo-Channel) hat einen Film über Vinyl-Freaks gemacht, denen kein Geld zu schade und keine Mission zu abstrus ist, um nicht dafür zu leben. Zitat:

A portrait of Vinyl collectors and producers and aficionados. From the owner of a Charlie Parker album worth 10,000 who believes in playing it and prefers mono to stereo to the producers at Norton Records where rock musicians who had fallen off the charts are restored to vinyl to be heard again. To that add the proprietor of Fynl Vinyl, straight out of a Nick Hornsby novel and a homemade Gramophone brought by it’s owner and maker to Washington Square Park every Sunday to play a collection of 78’s. Produced for WNET City Arts by Howard Silver.

Hier der Film:

Vinyl People from Howard Silver on Vimeo.

***

Nollywood Babylon. In Lagos residiert die drittgrößte Filmindustrie der Welt. Die kanadische Dokumentation „Nollywood Babylon“ erzählt vom Filmemachen in Nigeria. Hier der Trailer.

***

Eclectic Method Goes Phish. Das Londoner Video-Mashup-Kollektiv Eclectic Method hat für eine Aktion der Band Phish ein Audio-Video-Mashup aus 99 Alben zusammen gestellt. Nicht, dass sich das nachzählen ließe, aber wir glauben das einmal und sind so oder so beeindruckt.

Eclectic Method Goes Phish from Eclectic Method on Vimeo.

Kommentare sind geschlossen.

ZiB21 sind: unsere Blogger