Jetztzeit

Reality-Check: die Gegenwart in Wort und Bild

Netzzeit

Geschichten aus dem Leben mit dem Netz

Sexklinik

Alle Zeit bereit: Quality Time zum Thema Nummer Eins

Auszeit

Kultur & Freiheit: Doping zur Bewältigung des Alltags

Denkzeit

Die Welt ist kompliziert. Reden wir darüber

Sie sind hier: Home » ZiB21.tv » Das ganze Konzert. Trio live@markthalleHamburg 1982
Share

Das ganze Konzert. Trio live@markthalleHamburg 1982

Von | 19.02.2014, 1:52 | Kein Kommentar

Ein Guinness-Rekord: 1998 ritt Kralle Krawinkel per Pferd von Sevilla nach Hamburg. Jetzt starb der ehemalige Trio-Gitarrist. zib21 presents: Trio live.

Tja Tja Tja. Du musst erstens 50+ (und 60-), zweitens Anfang der 80er Jahre irgendwie auf die Neue Deutsche Welle geraten sein. Dann gehts, das mit dem Erwecken von gewissen Momenten. Ansonsten hilft Nachhilfe beim onlineLexikon („suche: Kralle Krawinkel“) nicht wirklich, musically speaking („… konnte sich kommerziell nicht durchsetzen“ oder … „das Album wurde ein Flop“).

Andererseits muss deinen Lippen nur ein „da da da“ entrinnen und jeder 50+ (und 60-)-Mensch kann dir was erzählen. Von einer Band namens Trio – die aus nämlichen zwei Buchstaben einen Superhit bastelten – und einer Zeit, die nicht leicht zu vergessen ist.

Kralle Krawinkel (im Bild: links) war der Gitarrist von Trio. Er starb am 16. 2. dieses Jahres im Alter von 66 Jahren an Lungenkrebs.

Aus dem onlineLexikon: „1998 sicherte sich Krawinkel einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde, als er auf seinem Pferd die weltweit längste Reitwanderung von Sevilla nach Hamburg unternahm.“

Video: TRIO – Live in Concert 1982

Foto: Havelbaude, Lizenz: CC BY-SA 3.0

 

Kommentare sind geschlossen.

ZiB21 sind: unsere Blogger