Jetztzeit

Reality-Check: die Gegenwart in Wort und Bild

Netzzeit

Geschichten aus dem Leben mit dem Netz

Sexklinik

Alle Zeit bereit: Quality Time zum Thema Nummer Eins

Auszeit

Kultur & Freiheit: Doping zur Bewältigung des Alltags

Denkzeit

Die Welt ist kompliziert. Reden wir darüber

Sie sind hier: Home » Girl Friday - Buch des Bösen, Girl Friday – the Book of Bad » Girl Friday – Buch des Bösen. TimeOut
Share

Gabbi WernerGirl Friday – Buch des Bösen. TimeOut

Von | 17.05.2013, 9:00 | Kein Kommentar

Girl Friday macht zwei Wochen Pause. Lesen Sie hier, was bisher geschah. Girl Friday takes a fortnight´s break. Read here what happened so far.

Willkommen. Zu Geschichten aus vielen Hotelzimmern. Ich erzählte sie einem Mann, der nicht schlafen konnte. Ein Business-Deal. Er zahlte für meine Worte. Hier sind sie.

Welcome. To stories I told in many hotelrooms. To a man who had trouble falling asleep. A business deal, he paid for my words. Here they are.

*

Prequel: Die Erste Nacht (klick). Ich hab nichts von der Stadt gesehen, landete am Flughafen, wurde per Auto abgeholt und direkt ins Hotel chauffiert. Click to English Version: First Night. I have seen nothing of the city. I arrived at the airport, was picked up by a carservice and driven directly to the hotel.

Kapitel 1: Wunschlos. Vor ungefähr drei Jahren buchte ich ein Hotelzimmer. Für mich und meine Liebe. Ich weiß, was Du jetzt denkst, aber … Click to English Version: Bliss. About three years ago I had booked a hotelroom for me and My Love. I know where your thoughts are going, but …

Kapitel 2: Martini Memories. Martini-Männer, Frauen im Rolls Royce und Luxus mit Lorelei: eine Nacht im Bellevue am Rhein. English Version: Martini Memories. Martini men, women in Rolls Royce and luxury with Lorelei: a night in Bellevue Hotel on Rhine.

Kapitel 3: Karriere-Opportunisten. Es war eine Zeit, als Yuppies aus einem Meer von Dollarnoten auftauchten, die sie mühelos angehäuft hatten. Ich war arbeitslos. Und ich hatte Träume. English Version: Career Opportunists. Once upon a time when yuppies emerged from dollarbills they had conjured up effortlessly, I had no job. But I had dreams.

Kapitel 4: Affäre in Barcelona. Es sollte eine Affäre sein, die nur einmal passieren durfte – Here And Now, live in Barcelona. English Version: How To Have An Affair In Barcelona. There would be an affair and it could happen only once in a lifetime – Here and Now, live in Barcelona.

Kapitel 5: Der Kuss. Wenn Liebe dich warten lässt und du endlich küssen willst, genau jetzt, in Barcelona. English Version: Imagine The Kiss. When Love keeps you waiting and you want to kiss. Right now, in Barcelona.

Kapitel 6: Wir Waren Fremde. Wir gingen aufs Zimmer und zu Bett, wir zogen uns aus und erkannten einander nicht. English Version: We Were Strangers. We made out on the bed, we undressed. And it seemed as if we were strangers indeed.

Kapitel 7: Das Rote Zimmer. Es gibt Hotels, in denen du nicht erkannt werden willst. Dieses hier ist so ein Hotel. English Version: The Red Room. There are hotels you do not want to be recognised in. There are hotels like this one.

*

Fortsetzung folgt / To be continued …

Kommentare sind geschlossen.

ZiB21 sind: unsere Blogger