Jetztzeit

Reality-Check: die Gegenwart in Wort und Bild

Netzzeit

Geschichten aus dem Leben mit dem Netz

Sexklinik

Alle Zeit bereit: Quality Time zum Thema Nummer Eins

Auszeit

Kultur & Freiheit: Doping zur Bewältigung des Alltags

Denkzeit

Die Welt ist kompliziert. Reden wir darüber

Sie sind hier: Home » ZiB21.tv » Golden Globes 2012. Ricky Gervais und Jodie Fosters Biber
Share

Golden Globes 2012. Ricky Gervais und Jodie Fosters Biber

Von | 16.01.2012, 23:11 | Kein Kommentar

Kontroversen wanted: Nach dem Eklat im Vorjahr präsentierte Ricky Gervais auch heuer wieder die Golden Globe Awards. Der Monolog.

Sollte Ihr Screen nicht aufmachen, klicken Sie bitte HIER.

Nach seiner kontroversiellen Eröffnungsrede im Vorjahr hatten ihm die Golden Globes-Granden geflüstert, dass er „nie wieder eingeladen“ werde. Dann kam James Francos Oscar-Disaster bei den Oscars 2011 – und die Veranstalter dachten um: lieber den Teufel den du kennst als die totale Pleite.

Also präsentierte der (selbst ernannte) „größte Komiker Englands (erneut) die zweitgrößte Award-Show der Welt auf dem drittgrößten TV-Kanal Amerikas“ (NBC, Anm.). Eine Show „wie die Oscars, nur ohne deren Ansehen“ (Gervais). Die Kim Kardashian einer Show, wenn die Oscars so wer wie Kate Middleton sind.

„I mustn’t mention Jodie Fosters beaver“

Verarscht wurden weitgehend die Veranstalter selbst (Hollywood Foreign Press Association), anwesende Stars kamen glimpflich davon, zumal der Talkmaster „angewiesen (wurde), Jodie Fosters Biber nicht zu erwähnen“ (Gervais), was ihm keine Probleme bereitete („ich hab ihn nicht gesehen“).

Johnny „are-you-on-drugs“ Depp wiederum kam für seine (mittler Weile traditionelle) Gervais´sche Erniedrigung diesmal gleich auf die Bühne. Aber sehen Sie doch selbst …

Empfohlene Links:

Ricky Gervais: „The Hollywood Foreign Press hate me.“

Naturschutz: Rettet den Biber

Video: Golden Globes 2012 – Ricky Gervais´ Eröffnungs-Monolog

 

Aus dem Archiv »

Keine weiteren Posts zum Thema gefunden. Der Zufallsgenerator empfiehlt:
Girl Friday – the Book of Bad 24. Renoir Through The Mirror von Gabbi Werner

Schreiben Sie einen Kommentar / Leave a comment

Sie können diese HTML-Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Weblog unterstützt Gravatar.

 

ZiB21 sind: unsere Blogger