Jetztzeit

Reality-Check: die Gegenwart in Wort und Bild

Netzzeit

Geschichten aus dem Leben mit dem Netz

Sexklinik

Alle Zeit bereit: Quality Time zum Thema Nummer Eins

Auszeit

Kultur & Freiheit: Doping zur Bewältigung des Alltags

Denkzeit

Die Welt ist kompliziert. Reden wir darüber

Sie sind hier: Home » Auszeit » Pop News für Nerds: die beste Musik der Woche mit Wilco, Beirut und Apparat
Share

Pop News für Nerds: die beste Musik der Woche mit Wilco, Beirut und Apparat

Von | 23.09.2011, 11:00 | Ein Kommentar

Die drei besten Pop-Fundstücke der Woche. Präsentiert von neu und gut – Popkultur für Lesefaule.

Wilco: Album-Stream und Live-Show

Es gibt wenig Gründe, das heute erscheinende Wilco-Album „The Whole Love“ nicht zu mögen. Außer vielleicht, man hat kein Herz in der Brust und keine Ohren am Kopf. Oder, wie es drüben auf ZEIT ONLINE formuliert wird: Man hört lieber Country. Aber am besten, man bildet sich selbst ein Urteil. Hier der Album-Stream (via npr) – und darunter zusätzlich eine Stunde Live-Musik der Band um Jeff Tweedy. Sie war nämlich diese Woche bei David Letterman zu Gast.

Beirut: Stell dir vor, du sitzt im Büro, und sie spielen dir ein Konzert

Bei npr Music sind solche Auflockerungen im Alltag in der Serie „Tiny Deck Concert“ institutionalisiert. Diese Woche spielten Beirut die Songs „East Harlem“, „Sante Fe“ und „Serbian Cocek“.

Apparat: „The Devil’s Walk“ im Album-Stream

Apparat (bürgerlich Sascha Ring) ist ein deutscher Elektronik-Musiker und besonderer Könner seiner Zunft. Zu welch erhebenden Klängen er fähig ist, zeigt er auf seinem Album „The Devil’s Walk“. Muss man gehört haben. Am besten gleich hier.

[soundcloud url=“http://api.soundcloud.com/playlists/1078313″ height=“200″]

Noch mehr Videos, Streams und Downloads gibt’s auf unserem Tochterblog neu und gut – Popkultur für Lesefaule

Ein Kommentar »

ZiB21 sind: unsere Blogger