Jetztzeit

Reality-Check: die Gegenwart in Wort und Bild

Netzzeit

Geschichten aus dem Leben mit dem Netz

Sexklinik

Alle Zeit bereit: Quality Time zum Thema Nummer Eins

Auszeit

Kultur & Freiheit: Doping zur Bewältigung des Alltags

Denkzeit

Die Welt ist kompliziert. Reden wir darüber

Sie sind hier: Home » Auszeit, ZiB21.tv » R.I.P. R.E.M.: „Everybody Hurts“ live
Share

R.I.P. R.E.M.: „Everybody Hurts“ live

Von | 22.09.2011, 8:43 | 5 Kommentare

Das war’s also: Die Band R.E.M. hat sich aufgelöst, wie sie gestern in einem offiziellen Statement erklärte. Grund zur Trauer? Nein, es war ja nur eine Band. Aber immerhin eine, die uns viele große Songs geschenkt hat. Songs, die mit viel persönlicher Erinnerung belegt sind. Zum Beispiel diesen, „Everybody Hurts“, hier im Jahr 2003 live in Glastonbury dargeboten.

Youtube | R.E.M.: „Everybody Hurts“ live in Glastonbury»

5 Kommentare »

ZiB21 sind: unsere Blogger