Jetztzeit

Reality-Check: die Gegenwart in Wort und Bild

Netzzeit

Geschichten aus dem Leben mit dem Netz

Sexklinik

Alle Zeit bereit: Quality Time zum Thema Nummer Eins

Auszeit

Kultur & Freiheit: Doping zur Bewältigung des Alltags

Denkzeit

Die Welt ist kompliziert. Reden wir darüber

Sie sind hier: Home » Sexklinik » Sexklinik News. Unmoralische Angebote
Share

Sexklinik News. Unmoralische Angebote

Von | 08.07.2010, 17:58 | Kein Kommentar

BJ im Fall eines Holland-Sieges? Versprochen! Grindr, der Satnav für Gleichgesinnte? Bald auch für Heteros! Bobbi Eden für Holland. Große Ereignisse erfordern große Gesten. Derlei Gedanken machen vor Pornostars nicht notwendiger Weise halt. Also twitterte Hollands horizontaler Star Bobbi Eden vor dem dienstäglichen Semifinal-Spiel gegen Uruguay folgendes in den Äther: „If #ned Netherlands wins the […]

Aktueller Dienst by Tim Möller-Kaya

BJ im Fall eines Holland-Sieges? Versprochen! Grindr, der Satnav für Gleichgesinnte? Bald auch für Heteros!

Bobbi Eden für Holland. Große Ereignisse erfordern große Gesten. Derlei Gedanken machen vor Pornostars nicht notwendiger Weise halt. Also twitterte Hollands horizontaler Star Bobbi Eden vor dem dienstäglichen Semifinal-Spiel gegen Uruguay folgendes in den Äther:

„If #ned Netherlands wins the #worldcup   I will give a BJ to all my followers,together with @vickyvette @misshybrid @gabbyquinteros 4898 and counting RT“

Bobbi Eden. Foto: commons.wikimedia

Sollte Holland Weltmeister werden, haben Edens Followers Grund zur Annahme, dass Weihnachten und Ostern mitunter auf ein – und denselben Tag fallen. Der ultimativen Weltcup-Spannung werde dann nämlich laut Eden kongeniale Entspannung folgen.

Bobbi Eden ist Hollands bekanntester Pornostar. In ihrem Portfolio stehen über 100 Filme, sowie der gelegentliche Ausflug in den Mainstream wie HIER ihr Mitwirken am Video zur Single Watch Out von Holland-DJ Ferry Corstens. Wie das Oralfest im Fall des Falles über die Bühne gehen soll, hat die 30jährige Blondine nicht bekannt gegeben. Als Location böte sich aber ein Stadion an: Edens Followerschaft schwoll binnen zwei Tagen von 23 000 auf 67 000+ an. Interesse?  Link für willige Eden-followers

Grindr-Face by NichStarr

Satnav für Gleichgesinnte. Stell dir vor, du bist an einem fremden Ort und einsamer als dir lieb ist und dir ist nach Gesellschaft, die ähnlich drauf ist wie du und zwar wenn möglich sofort.

Für derlei Probleme gibt es seit über einem Jahr die iPhone-App Grindr, die dir wie ein Satnav und per Foto zeigt, wer sich gerade wo in deiner Nähe aufhält und, ja, ein echter Gleichgesinnter ist.

Aber wie weißt du, ob der Typ zwei Straßen um die Ecke ähnlich drauf ist wie du? Ganz einfach: Weil er auch den Grindr runter geladen hat.

To grind heißt „mahlen“ oder „wetzen“ (take your pick), ein Grindr-User  ist männlich, homosexuell und eher nicht monogam. Seit Gay-Ikone Stephen Fry im Juni 09 in einem Interview anmerkte, Grindr zu haben, wuchs die Userschaft auf 700 000 Teilnehmer. Erfunden wurde die App von einem Amerikaner namens Joel Simkhai (33), exklusiv für den schwulen Markt. Allerdings tüftelt er bereits an einer Hetero-Variante. Weil schwule Männer kein Monopol auf Einsamkeit haben, wie er sagt: „Die obligaten Fragen – wer ist in meiner Nähe, wer ist so drauf wie ich – stellen sich auch andere.“

Link zu Grindr


Kommentare sind geschlossen.

ZiB21 sind: unsere Blogger