Jetztzeit

Reality-Check: die Gegenwart in Wort und Bild

Netzzeit

Geschichten aus dem Leben mit dem Netz

Sexklinik

Alle Zeit bereit: Quality Time zum Thema Nummer Eins

Auszeit

Kultur & Freiheit: Doping zur Bewältigung des Alltags

Denkzeit

Die Welt ist kompliziert. Reden wir darüber

Sie sind hier: Home » Jetztzeit » Weil’s wahr ist: Genug ist genug
Share

Weil’s wahr ist: Genug ist genug

Von | 28.06.2010, 23:14 | 2 Kommentare

Eine Durchsage: Am 1. Juli, 18:30 wird auf dem Wiener Heldenplatz demonstriert. Aus guten Gründen. Richtig, die österreichische Asylpolitik ist unmenschlich und am Ende. Richtig, die Familie von Arigona Zogaj ist ein perfektes Symbol für dieses perfide System. Richtig, sie und alle anderen sollen bleiben dürfen. Und richtig daher auch: Genug ist genug! In diesem […]

Eine Durchsage: Am 1. Juli, 18:30 wird auf dem Wiener Heldenplatz demonstriert. Aus guten Gründen.

Richtig, die österreichische Asylpolitik ist unmenschlich und am Ende. Richtig, die Familie von Arigona Zogaj ist ein perfektes Symbol für dieses perfide System. Richtig, sie und alle anderen sollen bleiben dürfen. Und richtig daher auch: Genug ist genug!

In diesem Sinne schließe auch ich mich dem von Robert Misik initiierten Aufruf an und empfehle jedem, am 1. Juli, 18:30, am Heldenplatz in Wien für ein sofortiges humanitäres Bleiberecht für die Familie Zogaj zu demonstrieren – und damit auch für eine menschenwürdige Asylpolitik und ein humanitäres Fremdenrecht.

2 Kommentare »

ZiB21 sind: unsere Blogger